Erneuerbare Energie - EP:Electro Helfrich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Energie fürs ganze Leben
Effizient. Nachhaltig. Rentabel.
Die nachhaltige Erzeugung von Energie ist heute nicht mehr nur eine Angelegenheit großer Unternehmen. Auch Privatpersonen und Gewerbetreibende können von den neuen technischen Möglichkeiten profitieren. Wer klug und vorausschauend investiert, erzeugt Strom aus Sonne und Wind, holt sich Wärme aus der Umwelt, optimiert effizient sein Wohnklima und betreibt im Keller ein eigenes kleines Kraftwerk.

Dadurch erlangen Sie nicht nur mehr Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern, sondern Sie gewinnen auch in finanzieller Hinsicht. Denn egal, in welche Art der nachhaltigen Energieerzeugung Sie einsteigen, Sie investieren immer auf Dauer und mit Sicherheit gewinnbringend.

Photovoltaik - Strom vom eigenen Dach



Die Sonne schickt uns keine Rechnung. Und sie strahlt auch noch, wenn die Vorkommen an Öl, Gas und Kohle zur Neige gehen. Da wir hier in einer besonders sonnenverwöhnten Gegend leben, genießen wir beste Bedingungen zur solaren Stromerzeugung.





So funktioniert die Photovoltaik


Eine Photovoltaik-Anlage besteht aus einem Einspeisezähler, einem Wechselrichter, dem Montagesystem und natürlich den Solarmodulen auf dem Dach. Letztere bestehen überwiegend aus Siliziumzellen, in denen Licht in elektrische Energie umgewandelt wird. Je stärker die direkte Sonneneinstrahlung ist, desto mehr Strom wird produziert. Der so erzeugte Gleichstrom wird dann vom Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt. Der Einspeisezähler schließlich misst, wie viel Strom ins öffentliche Stromnetz eingespeist wurde.


Stromspeicher für Solaranlagen

Mit Stromspeicher läßt sich der Eigenverbrauch auf 70 % und mehr steigern.



Photovoltaik-Anlagen sind vor allem im Privatbereich akzeptierte Lösungen für eine CO2-freie Energieerzeugung und eine größere Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen. Doch der Solarstrom kann meist nur zu einem geringen Teil selbst verbraucht werden – ein beträchtlicher Anteil wird in das öffentliche Netz eingespeist. Zudem wird die größte Strommenge dann erzeugt, wenn der Verbrauch am geringsten ist. Nachts und während sonnenarmer Zeiten muss wiederum zusätzlicher Strom eingekauft werden. Batteriezwischenspeicher bieten die innovative Lösung, mit der sich der Eigenverbrauch und damit die Effizienz der eigenen Photovoltaik-Anlage erheblich auf bis zu 70 % steigern lassen. Sie tragen damit zur Energiewende bei und das Batteriespeichersystem sorgt für eine unabhängige und zuverlässige Energieversorgung.

Bei Ihrer Wahl des passenden Batteriespeichers sind wenige entscheidende Faktoren zu berücksichtigen:

Modularität
Das Speichersystem sollte auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausgelegt sein. Achten Sie darauf, dass das System jederzeit erweiterbar ist, damit auch Ihre Lebensverhältnisse, die sich ändern können, optimal berücksichtigt werden können.

Batterietechnik
Setzen Sie auf neue Batterietechnik. So stehen modernste Lithium-Ionen Batterien für Langlebigkeit und höchste Sicherheit. Mit einer Entladetiefe von 90 % nutzen Sie den Großteil der angegebenen Kapazität. Ihr System wird zukunftssicher, wenn Sie ein System wählen, welches auch in Zukunft bestehende und neueste Batterietechnologien gemeinsam nutzen kann.

Lebensdauer
Die Lebensdauer ist ein entscheidender Faktor für die Wirtschaftlichkeit. Fragen Sie beim Kauf nach der erwarteten Lebensdauer und Systemauslegung des Batteriespeichers.

Sicherheit
Achten Sie auf höchste Sicherheit Ihres Batteriespeichers. Fragen Sie nach absolvierten Sicherheitstests und Erfüllung der aktuellen Normen und Gesetze. Setzen Sie auf Hersteller, die in der Batteriefertigung etabliert sind und auf langjährige Erfahrung zurückblicken können.

Notstromoption
Ist Ihnen wichtig, dass bei Stromausfall ein Teil Ihrer Verbraucher weiter versorgt werden? Intelligente Batteriespeichersysteme bieten eine einfache Notstromoption an.

Komplettsystem
Mit dem Kauf eines in sich geschlossenen Systems haben Sie alle notwendigen Bauteile, wie Batteriewechselrichter, Energie-/Batteriemanagementsystem, Sicherheitselektronik und Batteriemodule, in einem System vereint. Ein intelligentes System angepasst für Ihren individuellen Bedarf.

Speichern Sie die Kraft der Sonnenenergie und nutzen Sie diese jederzeit auf Abruf – bei schlechtem Wetter, am Abend oder in der Nacht – die Sonne auf Abruf.

Die Einspeisevergütung - Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)
Das Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien, kurz das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) legt fest, dass Strom aus erneuerbaren Quellen bevorzugt in das Stromnetz eingespeist werden soll. Den Erzeugern werden dabei langfristig feste Einspeisevergütungen garantiert.


Eigenverbrauch rechnet sich

Mit einer Solarstromanlage produzieren Sie 1 kWh Strom bereits für ca. 16 Cent, während der derzeitige Durchschnitts-Strompreis für Haushaltskunden bei 26 Cent/kWh liegt. Je höher der Strompreis steigt – und er wird steigen –, umso mehr rechnet sich Solarstrom. Eine Solarstromanlage ist daher die beste Maßnahme gegen steigende Strompreise und ein zuverlässiger, stabiler Stromlieferant.

Eine durchschnittliche Solarstromanlage von 5 kWp produziert nämlich bereits etwas mehr Strom, als eine 4-köpfige Familie pro Jahr verbraucht. Mit Hilfe moderner Speichertechnologien ist es heute schon möglich, bis zu 80 % des auf dem eigenen Dach erzeugten Stroms auch direkt im Haus zu verbrauchen und so kräftig zu sparen.

Unser Modellhaus zeigt Ihnen klar und übersichtlich, wie Sie Ihren Eigenverbrauch an Strom optimieren können. Einfach hier klicken!

Günstiger zur eigenen Anlage
Photovoltaik-Anlagen passen auf jedes Wohngebäude, hier z. B. als Aufdachmontage.



Anschaffung und Installation einer Photovoltaik-Anlage werden für Privathaushalte von der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) mit Hilfe zinsgünstiger Darlehen gefördert. Konditionen KfW

Außerdem gewähren einige lokale Stromversorger Investitionszuschüsse. Ob dies auch für Ihren Stromversorger bzw. Ihre Region zutrifft, können Sie hier schnell überprüfen. Lokale Förderung.

Zinsgünstige Kredite erhalten Sie auch von der Umweltbank. Kredit Umweltbank.


Kosten & Nutzen - Sicher und lukrativ

Ob Sie sich für ein großflächiges Energiedach oder ein paar Module entscheiden –
eine Photovoltaik-Anlage rechnet sich immer.

Einen ersten Einblick erhalten sie durch unseren Solarstromrechner.
wir beraten sie gerne und erstellen Ihnen kostenfrei und unverbindlich Ihr persönliches Angebot.




 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü